Angebote für Trauernde

Jeder Mensch reagiert auf seine ganze eigene Art und Weise auf den Verlust eines nahestehenden Menschen. Trauern ist das Bemühen der Seele, ihren eigenen Weg im Umgang mit diesem Verlust zu finden.

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Einzelgespräche für Trauernde

Manchmal, besonders wenn der Verlust eines nahen Menschen noch ganz frisch ist, können sich Einzelgespräche entlastend und hilfreich auswirken. Aber auch an jeder anderen Stelle im Prozess von Trauer und Abschied kann es gut tun, darüber zu sprechen.

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin oder senden Sie uns eine Nachricht.

Gemeinsam ist es einfacher

Für Menschen, die sich mit ihrer Trauer einsam fühlen und sich den Austausch mit Menschen in der gleichen Situation wünschen, bieten wir weitere Angebote in der Gruppe.

Trauercafé Tübingen

Menschen in Trauer können im Trauercafé unverbindlich und ohne Anmeldung vorbeikommen — erzählen, zuhören, schweigen, andere Betroffene kennen lernen und neue Kontakte knüpfen. Das Trauercafé wird vom AKL Arbeitskreis Leben e. V. und den Tübinger Hospizdienste e. V. gemeinsam betreut und gestaltet.

Wann? Jeweils am letzten Mittwoch im Monat mit Ausnahme des Dezembers

Wo? Das Trauercafé befindet sich in den Räumen des "Freundeskreises" (Christophstr. 11, Tübingen) von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Kontakt: Tübinger Hospizdienste e.V. Tel.: 07071/760949 oder AKL Tel.: 07071/19298

< Dezember 2017 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Das Team vom Trauercafé lädt zweimal im Jahr zu einer einfachen Wanderung mit anschließender Einkehr ein. Hierzu sind alle Interessierten herzlich willkommen. Info zu aktuell geplanten Terminen finden sie im Online-Terminkalender. Anmeldung unter Tübinger Hospizdienste e.V. Tel.: 07071/760949 oder AKL Tel.: 07071/19298 oder per Email.

Trauergruppe - Gesprächsrunden Begegnungsstätte HIRSCH

Zwei Mal jährlich werden Gesprächsrunden unter der Leitung von Sigrid Goth-Zeck in der HIRSCH Begegnunsstätte für Ältere e. V. angeboten. Die Gespräche werden von sanften Körperübungen — angeleitet von Sigrun Engelmann — unterstützt.

Die Gruppe wendet sich an Meschen, die einen Verlust erlitten haben und die sich über ihre Erfahrung mit Trauer im Gespräch austauschen möchten.

Wann? Termine stehen noch nicht fest

Wo? HIRSCH Begegnunsstätte für Ältere e. V.

Kontakt: Anmeldung bei Tübinger Hospizdienste e.V. Tel.: 07071/760949

< Dezember 2017 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Sie haben eine Frage oder ein konkretes Anliegen?

Kontakt aufnehmen